top of page

Selflove Übung

 
 

1. Terminplanung: Finde einen Termin in deinem vollen Kalender, an dem du eine Stunde lang völlig ungestört sein kannst (vermeide Zeiten, zu denen du vielleicht müde bist, oder die Zeit direkt nach dem Essen) und arrangiere ein Date mit dir selbst (mit allem Drum und Dran, d. h., trage es in deinen Kalender ein, entwickle Vorfreude auf die Zeit, die du nur mit dir selbst verbringen willst, überlege dir, welche Musik (wenn überhaupt) und welches Licht du um dich haben willst und was du anziehen wirst (deine Dessous für sexy Nächte oder dein Lieblingsoutfit — oder gar nichts). Das wird eine schöne Zeit nur für dich und mit dir, in der du dich und deinen Körper liebst. Erschaffe all den Komfort und die Schönheit um dich herum und in dir, die du verdienst. Heute geht es nicht um einen Orgasmus, sondern darum, dich zu spüren und deinen Körper zu lieben, im wahrsten Sinne des Wortes.

 

2. Was du brauchst: Stell dir, wenn du möchtest, einen Wecker. Diese 60 Minuten gehören nur dir. Es ist Zeit — nur für dich. Bis zum Klingeln des Weckers, darfst du dich komplett entspannen und hast Zeit für Vorbereitung, die Selbstliebe-Audio (22 Min) und das Notieren deiner Gedanken nach der Übung in der Nachbereitung.

 

3. Vorbereitung: Welche Teile deines Körpers bekommen sonst viel zu wenig Liebe? Vielleicht sind es deine Ohrläppchen, vielleicht deine Oberschenkel, vielleicht sind es deine Brüste, vielleicht ist es deine Nase oder deine Wimpern oder deine Vulvalippen.

 

Überleg dir sanft und liebevoll, welchen positiven Beitrag zu deinem Leben diese beiden Teile bringen. Beispiel: „Ich bin dankbar, dass ihr, meine fabelhaften Oberschenkel, mir jeden Tag dabei helft, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren und mich beim Sex an meinen Partnern festzuhalten. Ich bin froh, dass ich euch habe.“

 

„Ich bin dankbar, dass du, mein wunderschönes_____________________ (Körperteil einfügen), mir dabei hilfst ______________________________ ________________________________. Ich bin froh, dass ich dich habe.“

„Ich liebe dich, mein wunderschönes _____________________________ (Körperteil einfügen), weil du mir hilfst _____________________________ ________________________________. Ich bin froh, dass ich dich habe.“

 

 

4. Nachbereitung: Nimm dir direkt nach der Sitzung Zeit, bis der Wecker klingelt,um deine Gedanken aufzuschreiben. Gerne auch in freier Assoziation. Wenn du Anregungen benötigst, helfen vielleicht die folgenden Fragen:

A) Konntest du dich konzentrieren (auf Beschaffenheit, Druck und Temperatur)? Was hast du bemerkt (z. B. den Unterschied zwischen der Textur am Oberarm und an deinen Wangen)?

B) Was hat dich abgelenkt? Ist es dir gelungen, deine Gedanken von Zeit zu Zeit sanft zurückzulenken?

C) Wie hast du es geschafft, deine Gedanken sanft zurückzulenken? Worauf hast du dich konzentriert?

 

Finde und buche dir jetzt gleich einen neuen Termin mit dir selbst in deinen Kalender für die nächste Selbstliebesitzung.

 

 

 

 

Lea's Tipps:

#1 Während der Sitzung: Konzentriere dich darauf, die Beschaffenheit der Haut zu spüren, die du berührst, den Druck, den deine Hand auf die Haut ausübt, und die Temperatur der Hand auf deiner Haut. Beschaffenheit — Druck — Temperatur. Es geht darum, das Berühren um des Berührens willen zu genießen und das Berühren mit einer Stimmung der Neugierde und des Wohlwollens zu erleben. Wenn deine Gedanken ab- schweifen, ist das normal. Bringe sie einfach in aller Ruhe wieder zurück auf Beschaffenheit — Druck — Temperatur. Tipp: Wenn du denkst, dass du dich nicht mehr konzentrieren kannst, lege deine Hand auf dein Herz und atme fünf Mal tief ein, während du die Wärme deiner Hand spürst. Wie fühlt sich diese Berührung für dich an?

#2 Wenn du abgelenkt bist, fokussiere dich immer wieder auf Beschaffenheit – Druck – Temperatur.

#3 Wenn du denkst, dass du dich nicht mehr konzentrieren kannst, lege deine Hand auf dein Herz und atme fünf Mal tief ein, während du die Wärme deiner Hand spürst. Wie fühlt sich diese Berührung für dich an?

SelbstliebeAus dem Buch: Dein Orgasmus
00:00 / 22:05
SelbstliebeAus dem Buch: Dein Orgasmus
00:00 / 22:05
bottom of page